SZ

Konzert-Aufnahme geht Heiligabend online
Milli Zauberwald feiert Weihnachten

Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselbande stand am Samstag auf der Bühne des Kulturwerks. Am vierten Advent gab es das Konzert als Streaming zu sehen, an Heiligabend läuft die „Wiederholung“.
  • Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselbande stand am Samstag auf der Bühne des Kulturwerks. Am vierten Advent gab es das Konzert als Streaming zu sehen, an Heiligabend läuft die „Wiederholung“.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

rai Wissen. „Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselband feiern Weihnachten“: Das ist für jedes Kind und Familien zu sehen. Das von der selbstständigen Sängerin Milena Lenz geschriebene Hörspiel wird als Streaming-Konzert abrufbar sein. Am Samstag standen „Fee Milli“ (Lenz) und ihre drei Freunde in tollen Kostümen im Kulturwerk auf der Bühne. Bei der Aufzeichnung mit von der Partie: Armin Seibert (Gitarre) als „Kapitän Armenius“, Tino Moskopp (Schlagzeug) als „König TinÖ“ und Simon Ritter (Tontechnik) als „der edle Simson“.
Aufnahme dauert viele StundenSeit Samstagmorgen war die aufwendige Kulisse hergerichtet worden. Bis tief in die Nacht dauerte es, um am vierten Advent das 40-minütige Konzert zeigen zu können.

rai Wissen. „Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselband feiern Weihnachten“: Das ist für jedes Kind und Familien zu sehen. Das von der selbstständigen Sängerin Milena Lenz geschriebene Hörspiel wird als Streaming-Konzert abrufbar sein. Am Samstag standen „Fee Milli“ (Lenz) und ihre drei Freunde in tollen Kostümen im Kulturwerk auf der Bühne. Bei der Aufzeichnung mit von der Partie: Armin Seibert (Gitarre) als „Kapitän Armenius“, Tino Moskopp (Schlagzeug) als „König TinÖ“ und Simon Ritter (Tontechnik) als „der edle Simson“.

Aufnahme dauert viele Stunden

Seit Samstagmorgen war die aufwendige Kulisse hergerichtet worden. Bis tief in die Nacht dauerte es, um am vierten Advent das 40-minütige Konzert zeigen zu können. Zu der Geschichte, die Milena Lenz erzählt, erscheinen Illustrationen (Nadine Linke), die bei den Erzählungen auf dem Bildschirm Gestalt annehmen.

Weitere Geschichten der Freunde aus Lalahausen

Vor einigen Jahren hatte die Wahl-Hachenburgerin ein Weihnachtslied geschrieben und bei Auftritten z. B. in Kitas im Advent gespielt. Um dieses Stück herum schrieb Lenz weitere Lieder und eine Weihnachtsgeschichten – und entwickelte dabei die Figur der kleinen Fee und die weiteren Charaktere. „Das soll keine Eintagsfliege bleiben“: Milena Lenz stellt sich vor, dass die vier Freunde aus Lalahausen weitere Geschichten erleben, etwa zu Ostern oder im Urlaub. Nun ging es aber um die Weihnachtsgeschichte. Auch traditionelle Weihnachtslieder, von Seibert an der Gitarre gespielt, können die Menschen zu Hause anhand des eingeblendeten Texte für sich singen.

Stream an Heiligabend

Nach der Premiere am Sonntag gibt es den Konzertstream ebenfalls an Heiligabend ab 11 Uhr. Vom Land Rheinland-Pfalz gibt es dafür ein Projektstipendium. Die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf sind ebenfalls mit im Boot.
Der kostenlose Stream ist unter www.kulturwerk-live.de und www.milli-zauberwald.de abrufbar.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen