Mit 170 »Sachen« durch den Ort

Amphetamine geschluckt / Polizei stoppte Opel vor Wissen

sz Wissen. Aufgeputscht im wahrsten Sinne des Wortes verhielt sich am Sonntagmorgen ein junger Autofahrer, den eine Streife gegen 3.40 Uhr in Hövels anhalten wollte, weil der Wagen den Polizisten deutlich zu schnell vorkam. Doch, wie es im Pressebericht heißt, der Fahrer des silbernen Opel Corsa dachte nicht daran, anzuhalten. Statt dessen gab er Gas, und zwar tüchtig.

Die Streifenwagenbesatzung musste die Geschwindigkeit zeitweise auf bis 170 km/h erhöhen, um den »Anschluss« an den Raser nicht zu verlieren. Selbst in der Ortschaft Siegenthal lastete der Fuß des Opelfahrers bleischwer auf dem Pedal. In dem Ort verstieß der Fahrer auch gravierend gegen andere Verkehrsregeln, heißt es im Bericht weiter. Hinzu kam, dass das Thermometer 4 Grad Minus anzeigte, es herrschte Reifglätte.

Kurz vor der Ortschaft Wissen, stoppte der Wagen dann, als die Polizei ein Haltesignal gab. Bei der Kontrolle stellte sich dann rasch heraus, dass der 21-Jährige aus Windeck-Rosbach ein Verhalten zeigte, dass auf Drogenkonsum schließen ließ. Ein Schnelltest bestätigte dies. Der Fahrer gab zu, Amphetamine geschluckt zu haben. Bei der Durchsuchung des Pkw fanden die Beamten eine kleine Dose mit Aufputschmitteln.

Man ließ eine Blutprobe im Krankenhaus Wissen entnehmen. Autoschlüssel und Führerschein wurden sichergestellt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.