Einbruchsversuch gescheitert
Mit dem Jagdhorn vertrieben

Ein Zeuge vertreibt den Einbrecher mit seinem Jagdhorn.

sz Wissen. Damit hatte der Einbrecher wohl nicht gerechnet: Als er am Mittwoch gegen 2.30 Uhr die Tür des Tiernahrungsmarkts an der Drosselstraße in Wissen aufhebeln wollte, wurde er von einem Anwohner bemerkt. Dieser zückte ein Jagdhorn, blies hinein und trieb den Täter damit in die Flucht.
Aufgrund der Dunkelheit konnte der Zeuge die Person nicht beschreiben, und die Polizei traf niemanden mehr an. Immerhin: Der Täter war nicht in das Geschäft eingedrungen.
Hinweise zu dem versuchten Einbruch nimmt die Kriminalinspektion Betzdorf unter Tel. (0 27 41) 9 26-0 entgegen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.