Mit verjüngtem Vorstand

Bei ihrer Generalversammlung wählte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen einen neuen Vorstand mit jüngeren Mitgliedern.  Foto: Orchester
  • Bei ihrer Generalversammlung wählte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen einen neuen Vorstand mit jüngeren Mitgliedern. Foto: Orchester
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Wissen. Bei der Generalversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen begrüßte Vorsitzender Claus Behner über 50 Aktive. Nach den Regularien und dem Gedenken an die Verstorbenen gab Behner seinen Bericht. Er verwies auf ein sehr erfolgreiches Jahr für den Verein, besonders die Landeswertungsspiele in Wissen. Er dankte allen, die dazu beigetragen haben: den Vereinen, Eltern, Partnern, allen Aktiven sowie Stadt- und Verbandsgemeinde. Sein besonderer Dank galt Bürgermeister Michael Wagener, der für die Vereine im Wisserland immer ein offenes Ohr habe. Sein Dank galt der musikalischen Leitung des Orchesters, Christoph Becker und Christian Böhmer, für ihr großes Engagement.

Die Jugendarbeit des Vereins genieße laut Pressebericht weiterhin eine großen Stellenwert, und viele Aktive des Vereins brächten sich hier ein, das sei etwas Besonderes. Für die Aktivitäten um den Nachwuchs außerhalb der Proben, wie zum Beispiel das Zeltlager an der Bigge oder den Ausflug ins Phantasialand, bedankte sich Claus Behner bei Jugendwartin Stephanie Dücker und Martin Baldus für das Vorstufenorchester.

Nun bereitet sich das Orchester auf das Konzert am Sonntag, 5. April, um 18 Uhr vor, welches zum ersten Mal in der Halle kulturWERKwissen stattfindet. Der Verein unter Kapellmeister Christoph Becker hat ein Programm zusammengestellt, das wieder manche Überraschung beinhaltet. Auch Christian Böhmer und die Jugendkapelle werden Musik vom Feinsten bieten.

Geschäftsführer Bernhard Köhler ließ in seinem Geschäftsbericht das Jahr Revue passieren. So ist der Verein 54 Mal in der Öffentlichkeit aufgetreten, hinzu kommen die wöchentlichen Proben. Aktiv sind zurzeit 167 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Köhler stellte heraus, dass man nach dem Konzert die Bundeswertungsspiele in Celle am 2. Mai fest im Blick habe. Auftritte bei den Schützenfesten in Schönstein und Wissen, bei Feuerwehr- und Sängerfesten wie auch beim Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz folgen.

Kassierer Jochen Stentenbach konnte mit einer gut geführten Kasse aufwarten. In die Jugendausbildung investiere der Verein viel Geld. Über jede finanzielle Hilfe sei man sehr dankbar. Kassenprüfer Elmar Kempf und Ralf Kohlhaas bescheinigten eine saubere Kassenprüfung und beantragten die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erteilt wurde.Im Mittelpunkt der Versammlung standen Neuwahlen des Vorstands. Im Vorfeld hatten der zweite Vorsitzende Stefan Muhs und Geschäftsführer Bernhard Köhler erklärt, dass sie für ihre Ämter nicht mehr zur Verfügung stehen können. Vorsitzender Claus Behner dankte den beiden für 18 Jahre gute Zusammenarbeit und freute sich, dass beide weiterhin aktiv im Vorstand bzw. Verein dabei sein werden.Die Mitglieder nutzten die Neuwahl, um mit Alexandra Greis (2. Vorsitzende) und Johannes Ortheil (Geschäftsführer) die jüngere Generation weiter in die Vorstandsarbeit einzubinden. Claus Behner selbst wurde mit deutlicher Mehrheit zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt, ebenso Jochen Stentenbach als Kassierer und Christian Böhmer als Korpsführer. Neuer 1. Notenwart wurde Michael Reifenrath, sein Stellvertreter ist Sebastian Fischer. Zu Beisitzern wurden Bernhard Köhler und Markus Reifenrath gewählt. Wiedergewählt wurden auch Stefanie Neuhoff (Zeugwartin) und Stephanie Dücker (Jugendwartin), Gerd Dornhoff (Betreuer Inaktive) und Carolin Schmidt (Raumwartin). Neuer Instrumentenwart ist Philipp Orthen. Thomas Löb als 2. Vorsitzender des Kreismusikverbands, Martin Baldus für das Vorstufenorchester sowie Kapellmeister Christoph Becker vervollständigen die Führung des Vereins. Zum Kassenprüfer wurde Ralf Kohlhaas gewählt.Mit Ehrungen endete die Generalversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle. Mit einer Dankurkunde für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Fabian Fischer, Peter Kempf, Julia Paffenholz, Felix Schupp, Benedikt Behner, Johannes Wagner und Julia Wagener geehrt. Stefan Muhs und Bernhard Köhler erhielten ebenfalls eine Auszeichnung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.