Schumacher in Wissen

»Das Buch Genesis«

Wissen. Das Kath. Bildungswerk Marienthal und der Arbeitskreis Kultur der »Wissener eigenART« zeigen vom 28. Oktober bis 26. November im Alten Zollhaus in Wissen Emil Schumachers »Buch Genesis« – einen Zyklus von 18 Originalgrafiken mit Bibeltexten, den das Bildungswerk der Erzdiözese Köln den Veranstaltern zur Verfügung stellt.

Entstanden sind die Arbeiten 1998, ein Jahr vorm Tod des Künstlers, in Schumachers Atelier in Hagen, gedruckt wurden sie 1999, im Todesjahr des Künstlers, in Jaffa in Israel. Die Wanderausstellung präsentiert die Werke nicht als gebundenes Buch, sondern gelöst in einzelnen Rahmen, wobei die Ordnung (links Grafik, rechts Bibeltext in Hebräisch und Deutsch) beibehalten wurde. Schumacher, war einer der bedeutendsten Vertreter der informellen Malerei. Er ist der sechste Rubenspreisträger der Stadt Siegen.

Dr. Marie Luise Schnackenburg, Direktorin es Diözesanmuseums Osnabrück, führt bei der Vernissage am Samstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr in die Ausstellung ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen