Seit Donnerstagmittag verschwunden (Update)
Suche nach dementer Seniorin erfolglos

Die Polizei sucht eine stark demente Seniorin und bittet um Hinweise.
3Bilder

+++ Update 5. Juli, 17.32 Uhr +++

Die bisher durchgeführten Such- und Ermittlungsmaßnahmen zu dem Aufenthaltsort der vermissten Frau verliefen auch nach Hinweisen aus der Bevölkerung ergebnislos. Das teilt die Polizei am Montagabend mit. Die Kriminalpolizei forscht nun weiter im privaten Umfeld der Vermissten, um Anhaltspunkte für das Verschwinden und Hinweise auf den möglichen Verbleib zu erhalten. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiterhin um Hinweise auf den Aufenthaltsort der vermissten Frau.

+++ Update 22.36 Uhr +++

Am frühen Nachmittag wurde mit der Suche mit Spezialhunden begonnen, teilt die Polizei am späten Freitagabend mit. Zum Einsatz kamen Mantrailer und Flächenhunde. Bei der Suche mit den Hunden ergaben sich Hinweise auf mögliche Aufenthaltsorte von der Frau. Aufgrund dessen wurden weitere Suchkräfte alarmiert, welche vor allem den Bereich von der Straße Alte Hütte in Wissen bis Birken-Honigsessen abgesucht haben. Aus der Bevölkerung kamen einzelne Hinweis auf ältere Damen. Diesen wurde nachgegangen. Die Frau konnte jedoch bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht gefunden werden.

Im Einsatz waren: Neun Polizeibeamte der Polizeiwache Wissen und Kriminalinspektion Betzdorf, ein Polizeihubschrauber, 60 Feuerwehrleute der Löschzüge Wissen, Schönstein und Katzwinkel, drei Feuerwehrleute aus Berod mit einer Drohne, drei Hundestaffeln vom Roten Kreuz, der Feuerwehr Hamm und dem ASB mit insgesamt 13 Hunden, zehn Retter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Betzdorf-Kirchen und dem Bezirk Westerwald Taunus, zwölf DRK'ler der Bereitschaft Wissen und der SEG Verpflegung aus Katzwinkel. 

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweis auf den Aufenthaltsort der vermissten Frau. Die Suche soll am Samstagmorgen fortgeführt werden.

+++ Erstmeldung +++

sz Wissen. Seit Donnerstag, 1. Juli, gegen 12 Uhr, ist  eine stark demente 79-jährige Frau aus ihrer Wohnung an der Bröhltalstraße in Wissen verschwunden. Die Vermisstenanzeige wurde laut Pressemitteilung der Polizei von ihrem ebenfalls 79 Jahre alten Ehemann, der im angrenzenden Altenzentrum ein Zimmer bewohnt, einen Tag später bei der Polizei erstattet. Der Aufenthaltsort und ein mögliches Ziel der Frau sind nicht bekannt und konnten auch im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen durch die Polizei Betzdorf und Wissen nicht ermittelt werden. Die Frau führt leider kein Mobiltelefon mit sich, sodass sie nicht geortet werden kann. Aktuell wird von einer Eigengefährdung ausgegangen.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

  • 160 bis 165 cm groß, graublonde schulterlange zu einem Zopf gebundenes Haar, vernarbte Nase, leicht gekrümmter Gang, bewegt sich ohne Gehhilfen fort, leicht verwirrter Zustand.
  • Bekleidung: blaues Polo-Shirt, dunkelblaue Stoffhose, weiße Schuhe.

"Die Polizei hat einen Mantrailer angefordert, der noch am Spätnachmittag die Suche aufnehmen wird", heißt es in der Mitteilung abschließend.

Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau nehmen die Polizei in Betzdorf unter Tel. (02741) 926-0, die Polizei in Wissen unter Tel. (02742) 935-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen