Verbandsgemeinde übernimmt Tagesstätten

kafu Wissen. Um die Wissener Kindertagesstätten will sich in Zukunft die Verbandsgemeinde kümmern. Das hat der Rat in seiner Sitzung jetzt einstimmig beschlossen. Die Kirche will sich von sechs Gruppen trennen; diese werden aber noch dringend benötigt (die SZ berichtete). Die Stadt Wissen und die Ortsgemeinden Birken-Honigsessen, Hövels, Katzwinkel, Mittelhof und Selbach haben nun beschlossen, die Trägerschaft an die VG abzutreten.

»Die Verbandsgemeinde zeigt solidarisches und verantwortungsbewusstes Handeln, indem sie den Ortsgemeinden und die Stadt hilft«, erklärte Bürgermeister Michael Wagener. Von einer »historischen Entscheidung« sprach Berno Neuhoff (CDU). Angesichts der demographischen Entwicklung müsse ein attraktives Angebot für Familien geschaffen werden. »Vielleicht können wir so noch mehr Bewohner nach Wissen locken, die jetzt noch pendeln«, meinte Neuhoff.

Die SPD sprach sich ebenfalls für die Neuregelung der Trägerschaft aus. Fraktionssprecher Josef Schwan regte außerdem an, darüber nachzudenken, die Öffnungszeiten der Einrichtungen zu vereinheitlichen. Auch Hubert Wagner (FWG) sprach sich im Namen seine Fraktion für diese »vernünftige Lösung« aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen