Gottesdienst im Feuerwehrhaus
„Was machten wir nur ohne die Feuerwehr?“

Der Gottesdienst im Wissener Feuerwehrhaus lockte zahlreiche Gläubige.
  • Der Gottesdienst im Wissener Feuerwehrhaus lockte zahlreiche Gläubige.
  • Foto: Kirchengemeinde
  • hochgeladen von Redaktion Altenkirchen

sz Wissen. Knapp 400 Gläubige machten sich jetzt auf zum „Gottesdienst am besonderen Ort“ der evangelischen Kirchengemeinde Wissen, der diesmal im Wissener Feuerwehrhaus stattfand. Und sie erlebten einen abwechslungsreichen und gleichzeitig nachdenklich stimmenden Gottesdienst, in dem die Arbeit der Feuerwehr als Dienst am Nächsten im Mittelpunkt stand, heißt es in einer Pressemitteilung.

Pfarrer Marcus Tesch ging in seiner Predigt darauf ein, dass die Arbeit der Feuerwehrleute nicht nur Nächstenliebe in Worten sei, sondern in Taten bestehe. Wie es ohne diese Bereitschaft wäre, spielten Tesch und Diakonin Svenja Spille in einem Sketch vor. Im Laufe des Gottesdienstes empfingen die einzelnen Feuerwehrleute einen persönlichen Segen. Außerdem wurde ein neues Fahrzeug, der neue Kommandowagen, eingeweiht und in Dienst gestellt.

Für eine ganz besondere musikalische Begleitung sorgten die Stadt- und Feuerwehrkapelle unter Leitung von Christoph Becker und der MGV „Glück auf“ Steckenstein sowie der Gospelchor der Gemeinde, „Da Capo – Living Gospel“, beide unter der Leitung von Daniela Burbach. Einen furiosen Höhepunkt setzten alle drei Formationen mit dem Gospellied „I’m amazed“. Besonders bewegend war ein spontanes Dankeschön eines Chorsängers der MGV Steckenstein, dessen brennendes Haus die Wissener Feuerwehr vor dem schlimmsten Schaden bewahrt hatte. Er rezitierte eine Strophe über die Feuersbrunst aus Schillers „Glocke“. Nach der im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen Resonanz plant die Kirchengemeinde, die Reihe auch im kommenden Jahr fortzusetzen. Für 2020 sei aber noch kein „besonderer Ort“ festgelegt worden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.