Nachrichten - Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen Wittgenstein
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr entlüftete die WKW-Produktionshalle. Foto: howe

Feuerwehr war in Banfe im Einsatz
Maschinenbrand bei WKW endet glimpflich

howe Banfe. Die Mitarbeiter hatten geistesgegenwärtig reagiert, denn als die Freiwillige Feuerwehr vor Ort war, war die größte Gefahr bereits gebannt: Zu einem Maschinenbrand kam es am Mittwochabend in der Firma WKW am Alertsberg in Banfe. Aus bislang ungeklärter Ursache entzündete sich das Gerät, das die Mitarbeiter löschten, nachdem sie die Einsatzkräfte alarmiert hatten. Hernach sammelten sie sich außerhalb der Produktionshalle und warteten auf das Eintreffen der Floriansjünger, die mit...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 115× gelesen
Lokales SZ-Plus
Buskaps statt Buswende? Statt einen kleinen Zentralen Omnibusbahnhof in Feudingen auf der städtischen Grünfläche (r.) zu bauen, könnten schon Bushaltestellen direkt an der Sieg-Lahn-Straße genügen. Foto: Björn Weyand

Bushaltestellen in Feudingen
Was sagt nun Straßen NRW zu der Buskap-Idee?

bw Feudingen. An einer Lösung für die problematischen Bushaltestellen in der Feudinger Ortsmitte „doktert“ ja bekanntlich die Stadt Bad Laasphe schon seit Jahren herum. Eigentlich schienen die Würfel bereits zugunsten eines kleinen Omnibusbahnhofs mit Buswende auf der Grünfläche am Bahnhof gefallen – dann brachte Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), aber vor Kurzem die Variante mit sogenannten Buskaps ins Spiel. Zwischenzeitlich hatte Elmar...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 74× gelesen

Lokales

 SZ-Plus
Schulleiterin Corie Hahn (l.) und Oberstufenkoordinatorin Miriam Wunderlich (r.) lauschten den Praktikumsberichten von (v. l.) Mia Behnke, Artur Papoyan, Fados Abdel Karim, David Gerlach und Fabienne Müller. Foto: Timo Karl

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Praktika als Wegweiser für die persönliche Zukunft

tika Bad Laasphe. Der Weg nach der schulischen Ausbildung bleibt nicht selten lange Zeit offen. Die Möglichkeiten sind vielfältig – und gerade diese Tatsache sorgt bei vielen Schülern für Verunsicherung. „Praktika stehen oft zur Diskussion, zumal dadurch Unterrichtszeit ausfällt. Die Schüler und Schülerinnen, die ein Praktikum ernst nehmen, erleben allerdings eine hilfreiche Zeit“, erklärte Miriam Wunderlich am Mittwoch im Rahmen der Präsentationen der Praktikumsberichte in der Aula des...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 48× gelesen
Die Freiwillige Feuerwehr entlüftete die WKW-Produktionshalle. Foto: howe

Feuerwehr war in Banfe im Einsatz
Maschinenbrand bei WKW endet glimpflich

howe Banfe. Die Mitarbeiter hatten geistesgegenwärtig reagiert, denn als die Freiwillige Feuerwehr vor Ort war, war die größte Gefahr bereits gebannt: Zu einem Maschinenbrand kam es am Mittwochabend in der Firma WKW am Alertsberg in Banfe. Aus bislang ungeklärter Ursache entzündete sich das Gerät, das die Mitarbeiter löschten, nachdem sie die Einsatzkräfte alarmiert hatten. Hernach sammelten sie sich außerhalb der Produktionshalle und warteten auf das Eintreffen der Floriansjünger, die mit...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 115× gelesen
 SZ-Plus
Buskaps statt Buswende? Statt einen kleinen Zentralen Omnibusbahnhof in Feudingen auf der städtischen Grünfläche (r.) zu bauen, könnten schon Bushaltestellen direkt an der Sieg-Lahn-Straße genügen. Foto: Björn Weyand

Bushaltestellen in Feudingen
Was sagt nun Straßen NRW zu der Buskap-Idee?

bw Feudingen. An einer Lösung für die problematischen Bushaltestellen in der Feudinger Ortsmitte „doktert“ ja bekanntlich die Stadt Bad Laasphe schon seit Jahren herum. Eigentlich schienen die Würfel bereits zugunsten eines kleinen Omnibusbahnhofs mit Buswende auf der Grünfläche am Bahnhof gefallen – dann brachte Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), aber vor Kurzem die Variante mit sogenannten Buskaps ins Spiel. Zwischenzeitlich hatte Elmar...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 74× gelesen
 SZ-Plus
Mit deutlicher Mehrheit stimmte die Synode des Kirchenkreises Wittgenstein am Mittwoch dafür, die Finanzen des Abenteuerdorfs nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen und womöglich weitere Geldquellen zu suchen. Foto: Holger Weber

Herbstsynode des Kirchenkreises
Defizit trotz Belegungsplus’ im Abenteuerdorf

howe Wemlighausen. Man konnte Abenteuerdorf-Geschäftsführerin Silke Grübener am Mittwoch bei der Herbstsynode des Kirchenkreises gut verstehen, dass sie der wirtschaftlichen Lage ihres Hauses lieber Positives abgewinnen wollte. Auch Finanzausschuss-Chef Peter Liedtke versuchte, das Zahlenwerk möglichst zu relativieren. Und dennoch blieb am Ende die Feststellung, dass das Abenteuerdorf aktuell 206.000 Euro Miese „fährt“, die durch die Entnahme aus der Ausgleichsrücklage ausgeglichen werden...

  • Bad Berleburg
  • 05.12.19
  • 39× gelesen
 SZ-Plus
Die Teilnehmer der Informationsveranstaltung am Dienstagabend diskutierten über die Inhalte des Projektes von Stadt und DRK.  Foto: Martin Völkel

Villa neben dem Berleburger Rathaus
Mehrgenerationen-Haus: „Jugendzentrum für Ältere“

vö Bad Berleburg. Regina Linde, zuständige Fachbereichsleiterin im Bad Berleburger Rathaus, sprach am Dienstagabend in der Informationsveranstaltung im Bürgerhaus von „einem ziemlich guten Plan“: Stadt und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) sind aktuell dabei, in der Odebornstadt einen interkulturellen Mehrgenerationen-Treffpunkt auf den Weg zu bringen. Der soll, das verriet Bürgermeister Bernd Fuhrmann, in der alten Villa neben dem Rathaus eröffnet werden, der Kreis habe als Eigentümer der Immobilie...

  • Bad Berleburg
  • 04.12.19
  • 233× gelesen
Die eingesetzten Feuerwehrleute konnten den Brand in der Werkstatt „Auf der Gemeinde“ sehr schnell im Bereich des Heizkessels lokalisieren und unschädlich machen.  Foto: Martin Völkel

Brand in einer Werkstatt
Geplatzter Behälter löscht Feuer in Wunderthausen

vö Wunderthausen. Der Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Straße „Auf der Gemeinde“ in Wunderthausen ging am späten Dienstagnachmittag glücklicherweise noch glimpflich aus: Bei dem Feuer, das im Werkstattbereich ausgebrochen war, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der Polizei vor Ort aber im fünfstelligen Bereich einpendeln – weil zum einen die Holzheizung erheblich beschädigt wurde und zum anderen der Rauch in beide Etagen...

  • Bad Berleburg
  • 04.12.19
  • 292× gelesen
Ein erster Blick in die neue Dorfchronik: Das moderne Layout fügt sich hervorragend in die Darstellung des gesamten Jubiläumsjahres ein. Grafik: Medienbuffet

Dorfchronik in Schameder
700 Jahre auf mehr als 600 Seiten zusammengefasst

sz Schameder. „Der Arbeitsaufwand, um 700 Jahre Dorfgeschichte in einem Buch zusammenzufassen, hat sich als bedeutend höher herausgestellt als anfangs erwartet“, sagt Peter Schneider, Sprecher des entsprechenden Arbeitsausschusses in Schameder. „Daher haben wir uns dazu entschlossen, die neue Dorfchronik im Frühjahr 2020 zu veröffentlichen und nicht, wie zuletzt geplant, im Herbst dieses Jahres.“ Zudem soll sich auch die Begeisterung für das Jubiläum in der Chronik widerspiegeln. Daher wurde...

  • Erndtebrück
  • 03.12.19
  • 326× gelesen
 SZ-Plus
Es war ein emotionales und zugleich besinnliches Abschiedskonzert des Gemischten Chores „Cantabile“ Oberndorf-Rüppershausen. Die Sängerinnen und Sänger gestalteten – mit Unterstützung des Gesangvereins Balde-Melbach – ein über einstündiges Programm in der Oberndorfer Kirche.  Foto: pet

„Cantabile” Oberndorf-Rüppershausen
Ein toller musikalischer Abschied für den Chor

pet Oberndorf. Die Sängerinnen und Sänger haben sich in die Geschichtsbücher eingetragen – und zweifelsohne musikalische Spuren hinterlassen: Der Gemischte Chor „Cantabile” Oberndorf-Rüppershausen stimmte am Sonntagnachmittag mit einem besinnlichen Konzert in der Oberndorfer Kirche letztmals auf den Advent ein. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung mussten die Sängerinnen und Sänger die Auflösung ihres Chors beschließen – weil die Anzahl der Aktiven nicht mehr für eine Fortsetzung des...

  • Bad Laasphe
  • 03.12.19
  • 96× gelesen
 SZ-Plus
Die Päckchenaktion der Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel hilft bedürftigen Familien vor Ort. Unter dem Motto „Weihnachten für alle“ packen die Helferinnen und Helfer tüchtig Geschenke und Tüten.

Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel
Geschenke-Schmiede mit Herz

sabe Bad Berleburg. Manch einer kennt sie noch aus leisen Geschichten, manch anderer aus Kinderbüchern oder Serien: Die Elfen und Wichtel des Weihnachtsmannes, die rührigen Helfer des Weißbärtigen, die ihm im Hintergrund so treu und kräftig unter die Arme greifen. In einem kurzen Beisatz werden sie manchmal erwähnt, mehr wollen sie auch nicht. Der Weihnachtsmann, er soll ruhig weiterhin im Vordergrund der Mythen stehen. Ihnen genügt der Dank leuchtender Kinderaugen, hüpfender Herzen – das ist...

  • Bad Berleburg
  • 03.12.19
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

 SZ-Plus
Nele Letzel (2. v. l.) und der SV Feudingen denken nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Gegen den FC Ebenau 2. feierte das Team nach seiner Neugründung sogar den ersten Saisontreffer im letzten Hinrundenspiel.

SV Feudingen in der Frauenfußball-Kreisliga
Wenn deftige Pleiten zusammenschweißen

tika Feudingen. Der Jubel war ohrenbetäubend. Die Freude von Spielerinnen, Trainern und Zuschauern schallte in den Abendhimmel von Feudingen. Einen Moment lang herrschte nichts als pure Freude im Tannenwaldstadion. „Nach dem Tor gab es erst einmal Sekt, alkoholfrei natürlich. Das Feiern holen wir nach“, erzählt Andreas Letzel. Der Trainer von Frauenfußball-Kreisligist SV Feudingen will mit seiner Mannschaft nicht etwa die Herbstmeisterschaft oder gar einen offiziellen Titel feiern, sondern das...

  • Bad Laasphe
  • 22.11.19
  • 787× gelesen
 SZ-Plus
Ganz alleine und doch souverän steuert Celine Harms den rund 162 kg schweren Monobob durch die Eislabyrinthe, hier den Olympia-Eiskanal von Lillehammer in Norwegen. Foto: Verband
3 Bilder

Olympische Winter-Jugendspiele
Celine – ganz allein im Bob

geo Schameder. Als es dunkel wird über den Höhen des Wittgensteiner Landes, müssen wir zum Ende unseres Gespräches kommen. Denn draußen nähern sich die Kinder mit ihren leuchtenden Laternen, gegenüber warten schon die Kameradinnen und Kameraden von der Jugendfeuerwehr, um den Laternenumzug in Schameder „abzusichern“. Deshalb muss auch Celine Harms sich noch schnell umziehen, raus aus den Klamotten des BSC Winterberg, rein in die Feuerwehr-Uniform. Karrierehöhepunkt im Januar in LausanneDabei...

  • Erndtebrück
  • 21.11.19
  • 154× gelesen
 SZ-Plus
Blumen für die Mutter: Aus den Händen ihres Sohnes sowie SKW-Vorsitzenden Jonas Knoche, erhielt Dagmar Knoche ein Blumenpräsent.
2 Bilder

DSV zeichnet Dagmar Knoche aus
Ein Leben für den Skilanglauf

tika Wunderthausen. Ihr halbes Leben hat Dagmar Knoche als Trainerin gearbeitet, ihr ganzes Leben hat sie dem Skilanglauf verschrieben. Ein durchaus entbehrungsreiches Leben, allerdings auch eines, das gewissermaßen vorgezeichnet war: „Der Skilanglauf ist in der Familien-DNA“, schmunzelte die 52-jährige Wunderthäuserin am Donnerstagabend. Gänzlich realisiert hatte sie da wohl noch nicht, was sich soeben vor ihren Augen abgespielt hatte – zu ihren Ehren. Denn der Deutsche Skiverband (DSV) hat...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
  • 246× gelesen
 SZ-Plus
Vom Start weg setzte sich Eyob Solomon (Startnummer 212/AYO Team Essen) im 10-Kilometer-Lauf an die Spitze und gewann am Ende souverän in 31:27 Minuten. Weiterhin zu erkennen der Drittplatzierte und neue Stadtmeister Medhanie Teweldebrhan (141), der spätere Zweitplatzierte Joseph Mwaisumo (39/LG Kindelsberg Kreuztal) der Viertplatzierte Rachid Soufi (220/TSV Bayer Leverkusen), Jurij Propp (153/TuS Erndtebrück) und der Fünftplatzierte Torben Henrich (99/TuS Erndtebrück). Foto: Frank Steinseifer
29 Bilder

19. Citylauf Bad Berleburg
Espeter und Solomon zeigen Konkurrenz die Hacken

fst Bad Berleburg. Wieder hatten die Organisatoren des 19. Citylaufs Bad Berleburg riesiges Glück mit dem Wetter. Wie schon im Vorjahr lachte die Sonne und bei Temperaturen von rund 22 Grad waren die Bedingungen für Läufer und Zuschauer gleichermaßen optimal. Die Stimmung an der Strecke, vor allem beim Staffelwettbewerb um den Titel „Schnellste Schule Wittgensteins“, war wieder phänomenal. Die Starterzahl von insgesamt 450 Teilnehmern (darunter 112 Schülerinnen und Schüler im Staffelwettbewerb)...

  • Bad Berleburg
  • 16.09.19
  • 372× gelesen
 SZ-Plus
Von der Empore aus hatten Zuschauer einen guten Überblick über das Turniergeschehen. Ein klarer Vorteil, der für den Austragungsort Pulverwaldhalle in Erndtebrück sprach.
2 Bilder

Wittgenstein-Cup im Tischtennis
Favorit lässt nichts anbrennen

schn Erndtebrück. Die Tischtennis-Spieler haben mit dem Wittgenstein-Cup vor einigen Jahren einen Trend gesetzt. Zum ersten Mal trafen sich die Sportler Wittgensteins seinerzeit zu einer gemeinsamen Meisterschaft über Gemeinde- und Stadtgrenzen hinweg. Und nicht nur die Tischtennisspieler ermittelten ihre Altkreis-Meister, sportarten-übergreifend machte der Wettbewerb Schule.Am Samstag trafen sich die Tischtennis-Akteure zum fünften Mal an den grünen Platten – diesmal in der Pulverwaldhalle in...

  • Erndtebrück
  • 25.08.19
  • 331× gelesen
Elias Connor Dickel (r.) sicherte sich den 8. Platz bei den Deutschen U-16-Blockwettkampf-Meisterschaften. Ein großer Erfolg für den Birkefehler in Diensten der LG Wittgenstein, auf den Ende des Monats aber noch ein weiterer Höhepunkt wartet: der U-16-Länderkampf in Enschede, bei dem sich Westfalen und die Niederlande messen.

Elias Connor Dickel bei der Deutschen Blockwettkampf-Meisterschaft
Ein Erfolg jagt in dieser Saison den nächsten

sz Lage. Es war ein Mehrkampf ganz nach dem Gusto der Verantwortlichen der LG Wittgenstein: Elias Connor Dickel hat bei den Deutschen U-16-Blockwettkampf-Meisterschaften am Sonntag den 8. Platz gefeiert. Der in der Altersklasse M 15 startende Birkefehler legte dabei im Block Wurf von Beginn an einen starken Wettkampf auf das Areal in Lage. Direkt im ersten Anlauf bei den Westfälischen U-16-Blockmeisterschaften hatten Dickel im Juni in Hagen das Ticket für die DM in Lage gelöst (SZ berichtete)....

  • Erndtebrück
  • 13.08.19
  • 185× gelesen
Dicht an dicht gedrängt geht es bei der DEKM zu. Alle Karts sind exakt baugleich. Dies sorgt für mehr Chancengleichheit.
2 Bilder

DEKM mit Mika Moszicke
Rookie aus Aue auf Rang 3

sz Kerpen. Der Start verlief schleppend, im Verlauf der Wettbewerbe steigerte sich Mika Moszicke dann aber: Der 16-jährige Motorsportler aus Aue ging jetzt beim zweiten Wettbewerb der Deutschen Elektrokart-Meisterschaft (DEKM) im Rahmen der Deutschen Kartmeisterschaft den Start. Im ersten Qualifying am Samstag lief es für den Auer auf dem Erftlandring in Kerpen zunächst nicht rund. Er landete auf Startplatz 11. Im Rennen arbeitete er sich aber nach und nach auf den 8. Platz vor und...

  • Bad Berleburg
  • 17.07.19
  • 251× gelesen
Lokalmatadorin Katja Fuchs gewann die Klasse 6, sicherte sich den Pokal für die schnellste Frau und wurde Gesamtzweite hinter Clubkamerad Sebastian Rust.

Kart-Siegerlandmeisterschaft
Wittgensteiner nutzen Heimvorteil

hajo Bad Berleburg. Trotz der angebrochenen Urlaubszeit vermeldete der gastgebende AMC Wittgenstein-Bad Berleburg bei seinem Jugendkartslalom zur Siegerlandmeisterschaft mit insgesamt 112 Startern in allen Klassen erstaunlich gut gefüllte Teilnehmerfelder. Mit dem fünften Lauf zur VGS-Jugendkartmeisterschaft stand die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause an – und da wollte jeder gerne noch ein paar Pünktchen mitnehmen. Besonders gut glückte das dem Wittgensteiner Ausrichterverein mit einem...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.19
  • 251× gelesen
Neuzugang Moritz Brato trug gegen den SV Bergisch Gladbach gleich mal die Kapitänsbinde. Die Niederlage konnte aber auch der Ex-Käner nicht verhindern.

Fußball-Testspiel
Bergisch Gladbach zu stark für Erndtebrück

klug Aachen. Trotz der dritten Niederlage im vierten Testspiel gegen den Regionalliga-Aufsteiger SV Bergisch Gladbach war Alfonso Rubio Doblas, Trainer des TuS Erndtebrück, mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „Wir haben uns heute besser präsentiert als bei der 2:3-Niederlage gegen Gerlingen zuletzt. Nach zwei Wochen Vorbereitung mit einem Kader, in dem zu 60 Prozent neue Spieler sind, greifen die Abläufe immer besser.“ Gleichwohl wurden die großen Baustellen des Oberligisten...

  • Erndtebrück
  • 14.07.19
  • 331× gelesen

Kultur

 SZ-Plus
Die Vertreter der Erndtebrücker Kulturinitiative stellten gemeinsam mit der Geschäftsführerin des Gebrüder-Busch-Kreises, Dörthe Müller (2. v. l.), und Christoph Brombach (Sponsor Innogy, r.) das Programm für die neue Spielzeit vor (v. l.): Heinz Seelbach, Angela Hochholzer und Christa Afflerbach.
2 Bilder

Bill Mockridge zu Gast bei der Kulturinitiative
Erndtebrück bietet Kabarett, Musik und Zauberei

tika Erndtebrück. Die Programmauswahl macht eines direkt deutlich: Die Verantwortlichen wollen ein möglichst breites Portfolio abdecken und nicht nur möglichst für jeden Geschmack, sondern auch für jede Generation etwas bieten. Von Kleinkunst mit einem Akustikkonzert, einem Zauberer sowie Comedy und Kabarett bis hin zu klassischer Musik, einer Multivisionsshow oder einem Dinnerabend hat die Erndtebrücker Kulturinitiative sämtliche Interessen in ihrem Spielplan für die neue Saison 2019/2020...

  • Erndtebrück
  • 07.11.19
  • 89× gelesen
 SZ-Plus
Die norwegische Autorin Helga Flatland präsentierte ihren Roman „Eine moderne Familie“ am Donnerstagabend im EJOT-Labor in Bad Berleburg. Ihre Lesung war die letzte des Literaturpflasters 2019.

Helga Flatland mit "Eine moderne Familie" beim Literaturpflaster
Die Eltern lassen sich scheiden - mit 70!

zel Bad Berleburg. „Niemand möchte Geschichten über glückliche Familien hören“, sagt Helga Flatland. Also hat sie einen Roman über eine glückliche Familie geschrieben. Klingt das paradox? Nicht wenn man weiß, dass der norwegischen Großfamilie – Vater, Mutter, drei erwachsene Kinder, deren Partner und zwei Enkelkinder – das Glück ausgerechnet auf einer Italienreise abhandenkommt. Sverres 70. Geburtstag soll hier gefeiert werden, aber statt eine Rede auf ihren Mann, mit dem sie seit 40 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 25.10.19
  • 133× gelesen
Die Bad Laaspher Künstlerin Renate Hahn war beim 1. Bildhauersymposium in der Spandauer Zitadelle mit einer Installation und Performance vertreten, die unter die Haut ging. Eine Mahnung!
4 Bilder

Renate Hahn mit "Mahnung" in Zitadelle von Spandau
Eindrückliche Mahnung

sz Bad Laasphe/Spandau. Noch nie ist es Renate Hahn so dringlich gewesen, ein künstlerisches Statement zum immer stärker werdenden Rechtsruck abzugeben, der mit Hassreden und Leugnung der deutschen Geschichte einhergeht. Die in Bad Laasphe lebende Künstlerin hat, wie sie mitteilt, sechs Jahre lang Ahnenforschung betrieben, um herauszufinden, in welcher Weise ihre Vorfahren im Nationalsozialismus in die Vernichtung von jüdischen Menschen, Zeugen Jehovas und/oder politischen Gegnern des damaligen...

  • Bad Laasphe
  • 19.10.19
  • 336× gelesen
 SZ-Plus
Ylva Østby las die Passagen aus ihrem Buch „Nach Seepferdchen tauchen“ während der Lesung sogar auf Deutsch: „Ein bisschen kann ich mich noch an die Sprache erinnern …“
3 Bilder

Ylva und Hilde Østby beim Literaturpflaster in Bad Berlerburg
Ein Buch über das Gedächtnis

sabe Bad Berleburg. „Und der Mensch heißt Mensch, weil er vergisst, weil er verdrängt …“ Was Herbert Grönemeyer in seinem Lied „Mensch“ benennt, untermauerte Neuropsychiaterin Ylva Østby bei ihrer Lesung „Nach Seepferdchen tauchen – Ein Buch über das Gedächtnis“, die am Mittwoch im Rahmen des Bad Berleburger Literaturpflasters stattfand, mit Fakten. „Vergessen ist natürlich, es gehört zum Mensch sein dazu, erfüllt sogar wichtige Funktionen.“ Ylva und Hilde Østby schrieben Buch gemeinsamDie...

  • Bad Berleburg
  • 18.10.19
  • 60× gelesen
Schreiben und Leben: Mit Kjersti A. Skomsvold war eine der wichtigsten Gegenwartsautorinnen Norwegens zu Gast beim Bad Berleburger Literaturpflaster. Hier im Bild auf einer Bank vor dem Berleburger Schloss.
4 Bilder

Norwegische Autorin Kjersti A. Skomsvold beim Literaturpflaster
Mut und Mutterschaft - ein Stück Leben porträtiert

sabe Bad Berleburg. „Ich wusste, ich würde das nicht überstehen, es ging einfach nicht. Doch dann tauchte der Wald wieder auf, während sich eine neue Schmerzwelle durch meinen Körper bohrte, führten mich meine Gedanken in den Wald, ich stand unter dem Baum, alles war hellgrün und rund und vorbei, müsste es nicht bald vorbei sein?“ Ein schmales Buch, das sehr weit reicht. Ein ehrlicher Roman voller klarer Bilder, konstruiert aus sprachlichem Feingefühl, einem genauen Blick auf sich selbst, die...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
  • 133× gelesen
Der Norweger Stian M. Landgaard und die Deutsche Karin Nohr stellten sich und ihre Literatur im Rahmen des Berleburger Literaturpflasters im Abenteuerdorf Wemlighausen vor.

Stian M. Landgaard und Karin Nohr beim Literaturpflaster
Lesung mit Norweger und Deutscher

schn Wemlighausen. „So etwas hatten wir hier auch noch nicht“, sagte Ulla Belz, als sie am Vorabend des Tages der deutschen Einheit die nächste Lesung des Bad Berleburger Literaturpflasters 2019 im Abenteuerdorf Wittgenstein eröffnete. Zum einen waren gleich zwei Autoren gekommen, zum anderen las der eine von ihnen aus einem noch nicht veröffentlichten Manuskript, dessen Geschichte noch mitten in der Entstehung ist. Eine solche Lesung hat ihren besonderen Reiz, denn sie lässt auch in den...

  • Bad Berleburg
  • 04.10.19
  • 118× gelesen
Autor Ingar Johnsrud (M.) las mit seiner deutschen Stimme Dietmar Wunder im Bad Berleburger Amtsgericht.

Literaturpflaster Bad Berleburg mit Ingar Johnsrud
„Der Verräter“ zu Gast im Amtsgericht

Beim diesjährigen Literaturpflaster in Bad Berleburg, Begleitprogramm zur Buchmesse in Frankfurt mit dem Gastland Norwegen, las Ingar Johnsrud aus seinem Krimi "Der Verräter".  schn Bad Berleburg. Wenn das Literaturpflaster im Bad Berleburger Amtsgericht Station macht, dann ist klar, eine Lesung mit Mord und Totschlag steht an. „Gnadenlos wie Nesbø, komplex wie Larsson, rasant wie Adler-Olsen“, so hatte der Blanvalet-Verlag seinen Autor Ingar Johnsrud angekündigt. Doch der sah sich gar nicht...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.19
  • 106× gelesen
 SZ-Plus
 Am Donnerstagabend ist mit dem Vortrag von Andrine Pollen über die norwegische Literatur das 26. Berleburger Literaturpflaster gestartet. Otto Marburger von der Kulturgemeinde begrüßte dazu vorab herzlich.
3 Bilder

Literaturpflaster in Bad Berleburg eröffnet
Die Reise geht nach Norwegen

sabe Bad Berleburg. Hjertelig velkommen, Norge! Norwegische Autoren betreten die literarische Weltbühne – und auch einige bald Bad Berleburg. Mit dem Vortrag von Andrine Pollen, Koordinatorin des literarischen Programms der Frankfurter Buchmesse 2019, stimmten sich Literaturbegeisterte in Bad Berleburg am Donnerstag literarisch und kulturell auf das Schwerpunktland Norwegen ein, das 26. Berleburger Literaturpflaster wurde somit ganz offiziell eröffnet.Eine proppenvolle Kur-Apotheke – als erster...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.19
  • 160× gelesen
Ein „echtes Highlight“ verspricht der Kulturring mit dem niederländischen Ensemble iNtrmzzo und seiner „Vocal Comedy Roadshow“. Die vier Sänger treten am 14. Februar 2020 im Haus des Gastes Bad Laasphe auf.
5 Bilder

Kulturring Bad Laasphe arbeitet bei Programm mit Biedenkopf zusammen
„Die Gesamtheit macht es aus“

sabe Bad Laasphe. Gleich und anders, frisch und gesetzt, traditionell und modern, verlässlich und überraschend – so soll es sein, das Jahresprogramm 2019/20 des Kulturrings Bad Laasphe, das der Vorstand am Dienstag der Presse vorstellte. „Wir setzen auf feste Bausteine, die immer wiederkommen, beispielsweise mit dem Neujahrskonzert der Philharmonie Südwestfalen, gleichsam ist es uns aber auch wichtig, stets neue Impulse zu bringen“, erklärte Vorsitzender Wolfgang Gerber den Ansatz. So wolle man...

  • Bad Laasphe
  • 05.09.19
  • 131× gelesen

Veranstaltungstipps

img-logo-57tickets
randomimage
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.