SZ

Schützenkreis Wittgenstein
Corona-Pandemie: Kaum Hoffnung für die Schützenfeste

Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.
  • Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens.

Thorsten B

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens.

Thorsten Bätzel, Vorsitzender des Schützenkreises Wittgenstein, sieht schwarz, wenn es um die nahende Schützenfestsaison geht. „Aktuell gehe ich davon aus, dass wir vor derselben Lage wie 2020 stehen. Ich glaube nicht daran, dass wir im Sommer schon in einer Situation sind, zusammen feiern zu können. Die Impfungen verzögern sich und die Mutationen sollte man nicht vergessen.“

"Die ersten Schützenfeste werden legendär"

Selbst wenn im Juli oder August ein Fest möglich wäre, würden sich die Wittgensteiner Schieß- und Schützenvereine wie im vergangenen Jahr solidarisch zeigen und eben nicht feiern. Vielleicht, so Thorsten Bätzel, feiere man im kleinen Kreis. Aber selbst das bleibe schwierig: „Wir werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben. Davon bin ich überzeugt.“ Man hänge aktuell in der Luft und könne auch nur abwarten, wie die Politik entscheide. „Wenn wir wieder feiern können, werden die ersten Schützenfeste legendär. Auch davon bin ich überzeugt“, meint Thorsten Bätzel lachend. Er ist Mitglied des Elsoffer Schützenvereins, der traditionell eines der ersten Schützenfeste der Saison ausrichtet.
Auch der Vorsitzende des Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen, Gerd Homrighausen, plant mit dem Ausfall des Schützenfestes – was im Jubiläumsjahr (100-jähriges Bestehen) des Vereins sicherlich besonders schmerzt. „Wir feiern in diesem Jahr kein Jubiläums-Schützenfest und holen das im kommenden Jahr nach!“

Wohl auch 2021 keine Schützenfeste in Wittgenstein

In Bad Laasphe geht es in die gleiche Richtung. „Wir haben noch keinen offiziellen Beschluss. Am Samstag findet aber eine Videokonferenz statt“, berichtet der Vorsitzende des Laaspher Schützenvereins, Michael Wammich im Gespräch mit der SZ. Die Tendenz gehe immer mehr in die Richtung, dass es in diesem Jahr kein Schützenfest geben werde. „Das können wir uns momentan nicht vorstellen. Wir hoffen darauf, im September gemeinsam zum Kartoffelbraten oder zur Vereinsmeisterschaft laden zu dürfen. Was uns aktuell unter den Nägeln brennt, ist die Tatsache, dass auch für die Jugend nichts stattfindet.“
Thomas Knebel, Vorsitzender des Schützenvereins Berghausen, verweist auf die kommenden Wochen und die Entscheidungen der Politik. „Vom Gefühl her gehe ich aber davon aus, dass wir in diesem Jahr keine großen Feste feiern werden. Nur für den Fall, dass wir doch feiern dürfen: Festwirt und die Musikgruppen ständen dann parat.“ Der Vorstand tage dazu aber noch am Wochenende.

Das Vereinsleben der Schützen kommt komplett zum Erliegen

Sorge macht dem Schützenkreisvorsitzenden Thorsten Bätzel auch die aktuelle Situation. „Das Vereinsleben ist nahezu eingefroren, da passiert aktuell so gut wie nichts. Auch auf Ebene des Schützenbezirks Südwestfalen läuft nicht viel.“ Er habe mit Marc Seelbach gesprochen, dem Vorsitzenden des Schützenbezirks Südwestfalen. „Eigentlich sollte die Bezirksversammlung am 6. März stattfinden. Das wird wohl nichts. Auch die Kreisdelegierten-Versammlung ist auf unbestimmte Zeit verschoben wurden“, so Thorsten Bätzel, der sich daran erinnert, dass man die letzte Vorstandssitzung des Schützenkreises am 16. Oktober 2020 noch mit Präsenz hatte durchführen können.
Seitdem sehe man sich in Videokonferenzen. „Bei jeder Sitzung rät man ins Blaue. Wir wissen nicht, wie es weitergeht und hoffen halt immer nur.“ Letzten Endes würden die Schützenfeste schon irgendwann wieder anziehen. Er hoffe, so Thorsten Bätzel, dass dies auch für das sportliche Schießen gelte.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen