SZ-Plus

Ungewöhnlicher Fall im Amtsgericht
Ein „Selfie-Porno“ via WhatsApp verschickt

Das Bad Berleburger Amtsgericht verhandelte am Dienstag einen ungewöhnlichen Fall. Ein Mann schickte einer Frau ein pornografisches Video von sich.
  • Das Bad Berleburger Amtsgericht verhandelte am Dienstag einen ungewöhnlichen Fall. Ein Mann schickte einer Frau ein pornografisches Video von sich.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Berleburg. Da fehlten einem am Dienstag im Bad Berleburger Amtsgericht anfangs die Worte. Während der Verhandlung relativierte sich die Sache dann – wegen der diagnostizierten Krankheit des Angeklagten. Dennoch: Die Tat, die Oberamtsanwältin Judith Hippenstiel als Vertreterin der Staatsanwaltschaft anklagte, darf aus Sicht des Opfers keineswegs verharmlost werden. Denn die Frau, der vom Angeklagten per WhatsApp zwei Videos mit pornografischem Inhalt zugeschickt worden waren, zeigte sich vor Gericht immer noch sichtlich geschockt: „Ich kam mir gedemütigt vor“, sagte sie und schilderte, wie ihr der 28-jährige Beschuldigte bei einer Party in einer Hütte von hinten mit der Hand in die Hose „fuhr“.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen