SZ

Fußball-Bezirksliga 4
Letzte Entscheidung gefallen

sta Erndtebrück/Freienohl. Am vorletzten Spieltag ist in der Fußball-Bezirksliga 4 auch die letzte Entscheidung gefallen: Der SV Schmallenberg/Fredeburg hat durch den 1:0-Erfolg über Oberschledorn/Grafschaft den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Für die beiden heimischen Vertreter verlief das Wochenende derweil völlig unterschiedlich.

TuRa Fre

sta Erndtebrück/Freienohl. Am vorletzten Spieltag ist in der Fußball-Bezirksliga 4 auch die letzte Entscheidung gefallen: Der SV Schmallenberg/Fredeburg hat durch den 1:0-Erfolg über Oberschledorn/Grafschaft den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Für die beiden heimischen Vertreter verlief das Wochenende derweil völlig unterschiedlich.

TuRa Freienohl - Sportfr. Birkelbach 0:2 (0:1) Die Sportfreunde Birkelbach gewannen beim „Intimfeind“ TuRa Freienohl mit 2:0, so dass den Blau-Gelben hernach die Bierchen beim gemeinsamen Essen besonders gut schmeckten. Zur Erinnerung: Freienohls Trainer Freddy Quebbemann hatte vor drei Jahren die Sportfreunde als „Tretertruppe“ bezeichnet und gehofft, nie wieder nach Birkelbach zu müssen. „Ich fürchte, das muss er wieder“, kommentierte SFB-Coach Carsten Roth mit einem Augenzwinkern.

Dabei waren die Gäste mit einem arg ausgedünnten Kader angereist, doch dem eigentlichen Reserve-Knipser Christopher Lange (27.) gelang das 1:0. Christoph Stöcker, der bei der Führung die Zuarbeit geleistet hatte, machte mit seinem Treffer in der Schlussminute alles klar. „Bester Mann war heute Steven Kupietz. Er hat einen Elfmeter von Steffen Müller gehalten und war in ein paar Situationen richtig stark. Allzu viel haben wir aber auch nicht zugelassen“, merkte Roth an, der auf Danny Klein, Nico Müller, Tim und Max Langenbach sowie Top-Torjäger Niklas Duchardt verzichten musste.
Mit Blick auf die besondere Rivualität der beiden Mannschaften bemerkte Roth süffisant: „Beste Freunde werden die Freienohler und die Birkelbacher wohl nicht mehr.“ Schöner Nebeneffekt der Revanche für die Hinspiel-Niederlage: Die Sportfreunde Birkelbach werden die Saison 2021/22 in jedem Fall auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden. Ziel erreicht!

TuS Erndtebrück 2. - SuS Langscheid/Enkhausen 3:7 (2:3) Im auf unbestimmte Zeit letzten Bezirksliga-Heimspiel gab es für die Reserve des TuS Erndtebrück auch gegen den SuS Langscheid/Enkhausen bei der 3:7-„Klatsche“ nichts zu holen. „Es war ein sehr fehlerbehaftetes Spiel von beiden Seiten. Wir haben deutlich mehr davon gemacht und unser Keeper Yannick Schneider hatte leider auch nicht seinen besten Tag“, resümierte TuS-Coach Timm Schniegeler, der abermals nur eine Rumpfelf zur Verfügung hatte und neben zwei weiteren Optionen selbst auf der Ersatzspielerliste stand.
Rene Weißbach (6./34./72./75.) netzte für die Gäste gleich viermal ein, zudem trafen Jonas Klaucke (18. und 67.) sowie Luca Danne-Bettgen (90.). Für die Hausherren kamen Murthada Jebur (19. und 55.) und Burak Yilidiz (36.) zum Torerfolg.

Autor:

Stefan Stark aus Wilnsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.